Similasan

Milchbildungstropfen

Fördert den Milchfluss bei
Frauen in der Stillzeit
Similasan Milchbildungstropfen sind ein homöopathisches Präparat, das bei akutem Milchmangel in der Stillzeit eingesetzt wird. So fördern sie auf ganz natürliche Weise den Milchfluss der stillenden Frau.
VK* € 16,90
€ 12,56

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager, Lieferung in 1-2 Werktagen

Similasan

Produktinformationen

Typ:Arzneimittel
Packungseinheit:50ml
Kosten pro Einheit:€ 25,12/100 ML
Produktnummer:AT-P0752266-50ML
Hersteller/ Inverkehrbringer: Jacoby GM Pharma GmbH Teichweg 2
5400 Hallein-Kaltenhausen
AT

Kurzinformation

Da sind sich die Experten einig: Muttermilch ist für Säuglinge die beste Nahrungs- und Gesundheitsquelle. Sie enthält Antikörper gegen Krankheiten, hat viele wichtige Nährstoffe und nützliche Bakterien. Aus diesem Grund sollte nach Möglichkeit jedes Kind gestillt werden. Doch nicht immer gelingt das problemlos. Ungenügende Milchbildung in der Stillzeit kann verschiedene Ursachen haben. Häufig wird Milchmangel nach einer komplizierten Schwangerschaft oder Geburt oder bei fehlender Bereitschaft zum Stillen festgestellt. Die rein pflanzlichen Wirkstoffe in Similasan Milchbildungstropfen - Alfalfa, auch als Saatluzerne bekannt, und Urtica unrens, die kleine Brennnessel - können die Tätigkeit der Milchdrüsen indirekt beeinflussen. So verbessern Similasan Milchbildungstropfen rasch und ganz natürlich den Milchfluss bei stillenden Müttern und erhöhen nachhaltig die Qualität der Muttermilch. So bieten Sie Ihrem Neugeborenen beim Stillen Nähe und Geborgenheit und eine optimale Ernährung zum gesunden Gedeihen.

Anwendungsgebiete

Similasan Milchbildungstropfen sind ein homöopathisches Arzneimittel. Gemäß des homöopathischen Arzneimittelbildes wird Similasan bei akutem Milchmangel oder sehr spärlichem Milchfluss der Stillenden angewendet werden. Stellt sich nach sieben Tagen jedoch keine Besserung der Symptome und Beschwerden ein, ist dringend ein Arzt aufzusuchen.

Anwendungsempfehlung

Stillenden wird eine tägliche Dosis von dreimal zehn Similasan Milchbildungstropfen empfohlen. Nehmen Sie die Tropfen 30 Minuten vor oder nach dem Essen mit etwas Wasser verdünnt ein. Mit der Zunge wird die Flüssigkeit auf die umliegende Schleimhaut verteilt. Bessern sich die Beschwerden, kann die Häufigkeit der Anwendung reduziert werden. Similasan Milchbildungstropfen dürfen nicht eingenommen werden bei einer Allergie gegen einen oder mehrere Wirkstoffe des Präparats. Bitte beachten Sie: Bei der Einnahme homöopathischer Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschwerden und Symptome zunächst verschlimmern. Diese Reaktion ist jedoch meist harmlos. Ist diese sogenannte Erstverschlimmerung abgeklungen, kann die Einnahme von Similasan Milchbildungstropfen fortgesetzt werden. Nebenwirkungen wurden bisher nicht beobachtet. Das Präparat enthält geringe Mengen Ethanol (Alkohol).

Zusammensetzung / Zutaten

Alfalfa D6, Lac caninum D10, Urtica urens D6 zu gleichen Teilen, Xylit und Calciumcarbonat (Hilfsstoffe).

Medikamio

Packungsbeilage von Similasan Milchbildungstropfen

Kundenmeinungen (0)