Fentrinol

Nasentropfen

Stoppt schnell die rinnende,
geschwollene Nase bei Schnupfen
Fentrinol Nasentropfen wirken abschwellend und vermindert somit die Sekretion der Nasenschleimhaut. Außerdem hat es eine antibakterielle Wirkung und kann somit auch die Ursache von nicht chronischem Schnupfen bekämpfen.
VK* 3,10 €
2,18 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager, Lieferung in 1-2 Werktagen

Fentrinol

Produktinformationen

Typ:Arzneimittel
Packungseinheit:12ml
Kosten pro Einheit:18,17 €/100 ML
Produktnummer:AT-P0021657-12ML
Hersteller/ Inverkehrbringer: Fresenius Kabi Austria GmbH Hafnerstraße 36
8055 Graz
AT

Kurzinformation

Fentrinol Nasentropfen enthalten Amidephrin-Mesylat, das abschwellend auf die Nasenschleimhaut wirkt. Dadurch wird die Durchblutung und somit die Sekretion vermindert und die Nase hört auf zu „rinnen“. Außerdem haben die Inhaltsstoffe eine antibakterielle Wirkung und können somit auch Infekte bekämpfen. Fentrinol Nasentropfen sind ideal um die Symptome von akutem Schnupfen zu lindern, oder auch für chronischen und allergischen Schnupfen, um die Symptome einige Tage lang zu vermindern. Aus hygienischen Gründen wird es empfohlen, jeweils eine Flasche nur für eine Person anzuwenden. Denn aufgrund der direkten Anwendung auf der Nasenschleimhaut, können Bakterien leicht übertragen werden, was nicht förderlich für die Genesung bei Schnupfen ist. Nach spätestens zehn Tagen Daueranwendung sollten Fentrinol Nasentropfen trotz der guten Verträglichkeit dennoch abgesetzt werden.

Anwendungsgebiete

Fentrinol Nasentropfen können bei chronischem Schnupfen, zum Beispiel im Rahmen einer Allergie, oder bei akutem angewendet werden. Sie vermindern die Schwellung und Sekretion der Nasenschleimhäute und führen so zu einer schnellen Besserung des Schnupfens. Bei trockenen, verkrusteten Nasenschleimhäuten darf es nicht angewandt werden.

Anwendungsempfehlung

Fentrinol Nasentropfen sollen bei Erwachsenen vier bis sechs mal täglich angewandt werden. Dabei sollen drei bis fünf Tropfen in jedes Nasenloch eingetropft werden. Bei Kindern ab drei Jahren bis zu einem Alter von 18 Jahren sollen zwei bis sechs mal täglich zwei bis drei Tropfen in jedes Nasenloch eingetropft werden. Eine Anwendung unter einem Alter von drei Jahren ist nicht erlaubt. Der Kopf soll nach hinten geneigt und die Nase vorher durch schnäuzen gereinigt werden. Die Anwendung darf die Maximaldauer von sieben bis zehn Tagen nicht überschreiten.

Zusammensetzung / Zutaten

Wirkstoff:Amidephrin-Mesylat. 1 ml (= 30 Tropfen) enthält: 1,0 mg Amidephrin-Mesylat. Sonstige Bestandteile: N-Cetylpyridiniumchlorid (als Konservierungsmittel), Natriumdihydrogenphosphat (zur pH-Einstellung), Natriummonohydrogenphosphat (zur pH-Einstellung), Sorbit, Gereinigtes Wasser.

Kundenmeinungen (0)