Nicorette
Transdermales Pflaster 10mg

Pflaster

Zur Reduzierung des
Rauchverlangens
Das Nicorette Pflaster gibt über den Tag verteilt Nikotin an den Körper ab, sodass das Rauchverlangen dauerhaft gehemmt wird.
VK* € 48,95
€ 35,15

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Nicht lagernd, versandbereit in 2-3 Werktagen

Nicorette
Transdermales Pflaster 10mg

Produktinformationen

Typ:Arzneimittel
Packungseinheit:14st
Kosten pro Einheit:€ 2,51/ST
Produktnummer:AT-P3537410-14ST
Hersteller/ Inverkehrbringer: Johnson&Johnson GesmbH Vorgartenstraße 206B
1020 Wien
AT

Kurzinformation

Es ist wissenschaftlich belegt, dass der langfristige Erfolg des Rauchausstieges maßgeblich von den Abstinenzsymptomen zu Beginn dieses abhängt. Das heißt, dass prozentuell mehr Personen davon gefährdet sind erneut dem Rauchen zu verfallen, wenn anfangs die Entzugserscheinungen zu groß sind. Um diese schwere Periode zu überwinden wurden Nicorette transdermale Pflaster entwickelt. Es unterstützt den frischen Nichtraucher in der Startphase standhaft zu bleiben, in dem über en Tag verteilt Nikotin über die Haut an den Körper übergeben wird, in jenen Maßen die der Körper braucht, um starkes Rauchverlangen zu unterbinden. Nicorette transdermale Pflaster werden zur schrittweisen Entwöhnung verwendet. Die 3 Stärkestufen hängen von der zuvor gerauchten Anzahl an Zigaretten ab. Die Stärke der Pflaster wird nach einer bestimmten Anzahl an Wochen angepasst. Das Nikotinpflaster mit 10mg für 16 Stunden ist die letzte Stufe, was soviel bedeutet, dass es Ihnen in den letzten Wochen der unterstützten Entwöhnung zur Seite steht.

Anwendungsgebiete

Das Nicorette transdermale Pflaster wird zur Behandlung von Tabakabhängigkeit eingesetzt, indem es die Entzugserscheinungen zu Beginn des Rauchausstiegs lindert. Es wird über die Haut konstant Nikotin an den Körper übergeben, um so die Effekte der schrittweisen Entwöhnung hoch anzusetzen. Das Pflaster zu 10mg ist für Raucher geeignet, die zuvor nacheinander das Nicorette transdermale Pflaster in den Dosierungen 25mg beziehungsweise 15mg angewendet haben und sich nun gänzlich dem Nikotin entziehen wollen.

Anwendungsempfehlung

Kleben Sie morgens ein Nicorette transdermales Pflaster auf eine trockene, fettfreie und unbehaarte Hautstelle, am besten im Bereich des Oberkörpers, der Hüfte oder des Oberarms. Abends vor dem Schlafengehen nehmen Sie das Pflaster wieder ab. Achten Sie darauf, dass Sie am nächsten Tag eine andere Klebestelle auswählen. Rauchen Sie während der Behandlung nicht, da Sie ihrem Körper zu viel Nikotin zuführen können. Wenn Sie mehr als 20 Zigaretten pro Tag geraucht haben, verwenden Sie Nicorette Transdermales Pflaster 25mg/16h über einen Zeitraum von 8 Wochen. Zur schrittweisen Entwöhnung vom Nikotin wechseln Sie nach diesen 8 Wochen auf das schwächere Nicorette transdermale Pflaster 15mg/16h. Nach weiteren 2 Wochen können Sie zu dem schwächeren Pflaster mit 10mg/16h wechseln, welches Sie 2 Wochen anwenden. Wenn Sie weniger als 20 Zigaretten pro Tag geraucht haben, verwenden Sie Nicorette transdermales Pflaster 15mg/16h über einen Zeitraum von 8 Wochen. Zur schrittweisen Entwöhnung vom Nikotin wechseln Sie nach diesen 8 Wochen auf das schwächere Nicorette Transdermales Pflaster 10mg/16h. Dieses Nicotinpflaster tragen Sie für weitere 4 Wochen.

Zusammensetzung / Zutaten

1 Pflaster zu 9,0 ccm enthält: Wirkstoff: 1,75 mg Nikotin/ccm: Abgabe von 10 mg Nikotin über 16 StundenSonstige Bestandteile: mittelkettige Triglyzeride, basisches Butylmethacrylat-Copolymer, Polyethylenterephthalat-Film (PET)Acrylat-Matrix: Acrylische Klebelösung, Kaliumhydroxid, Croscarmellose-Natrium, AluminiumacetylacetonatAbziehfolie: Polyethylenterephthalat-Film (PET) mit einer Seite aluminisiert und beiden Seiten silikonisiertDrucktinte: Epoxy-amin 2 Komponenten Tinte für pharmazeutische Anwendungen.

Kundenmeinungen (0)