Normhydral

Lösliches Pulver

Normhydral lösliches Pulver -36% ERSPARNIS*

Produktinformationen

Typ: Arzneimittel
Packungseinheit: 5Stk.
Kosten pro Einheit: 1,03 €/ST
Produktnummer: AT-P1306439-5ST
Hersteller: Gebro Pharma Gmbh
Schnelle Elektrolytzufuhr bei
Durchfall
Damit Sie rasch wieder zu Kräften kommen und den Elektrolyt- und Flüssigkeitshaushalt normalisieren, wird Normhydral zur Aufnahme von Flüssigkeit und Elektrolyten bei akuten Durchfallerkrankungen empfohlen.
5,15 €
(UVP 8,05 €)

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager, Lieferung in 1-2 Werktagen

Kurzinformation

Durchfallerkrankungen können sehr ernste Auswirkungen auf den Körper haben. Erbrechen und Durchfall bewirken den raschen Verlust an Flüssigkeit und an wichtigen Elektrolyten. Die Elektrolyte sind wichtiger Bestandteil für Stoffwechselprozesse und von enormer Bedeutung für jeden Organismus. Normhydral enthält eine nach internationalen Empfehlungen zusammengestellte Kombination aus Elektrolyten und Traubenzucker (Glucose), um den Elektrolyt- und Flüssigkeitsverlust bei Durchfallerkrankungen und Erbrechen wieder auszugleichen. Normhydral führt dem Organismus die wichtigen Elektrolyte Kalium und Natrium zu. Der enthaltene Traubenzucker (Glucose) verbessert signifikant die Natriumaufnahme, die wiederum die Aufnahme von Wasser steigert. Das Citrat verhindert die bei Durchfallerkrankungen mögliche Übersäuerung des Blutes und beugt Komplikationen vor.

Normhydral sollte daher in keiner Reisetasche fehlen und auch daheim in jeder Hausapotheke zu finden sein.

Anwendungsgebiete

Normhydral lösliches Pulver wird zur oralen Elektrolyt- und Flüssigkeitszufuhr bei akuten Durchfallerkrankungen mit und ohne Erbrechen bei Jugendlichen und Erwachsenen angewendet.

Anwendungsempfehlung

Die Zubereitung von Normhydral sollte genau eingehalten werden. Der Inhalt eines Beutels Normhydral wird in 500 ml (halber Liter) Wasser gegeben und aufgelöst. Bei Bedarf müssen Sie zuvor das Wasser abkochen. Alternativ können Sie auch kalten, ungesüßten Tee verwenden. Bei Erbrechen wird die kalte Normhydral-Lösung löffelweise bzw. schluckweise eingenommen. Die Behandlung gliedert sich in 2 Phasen. Phase 1: Rehydrationsphase für die Dauer von 6 Stunden. Im Zeitraum von 6 Stunden sollte bis zu 50 ml Normhydral Trinklösung pro kg Körpergewicht eingenommen werden. Phase 2: Realimentationsphase – Sie können wieder mit der gewohnten Nahrungsaufnahme beginnen. Hinweis: Falls Säuglingen und Kleinkindern behandelt werden müssen, wenden Sie sich bitte an einen Arzt, da Durchfallerkrankungen mit und ohne Erbrechen bei Säuglingen und Kindern lebensbedrohliche Zustände hervorrufen können. Aufgrund des hohen Zuckergehalts ist Normhydral für Diabetiker nicht geeignet. Die fertig zubereitete Lösung kann für 24 Stunden in einem Kühlschrank aufbewahrt werden.

Zusammensetzung

1 Beutel zu 13,1 g enthält: Wirkstoff: Wasserfreie Glucose 10,00 g, Natriumchlorid 0,875 g, Natriumcitrat 2H20 1,475 g, Kaliumchlorid 0,75 g. Die trinkfertige Lösung enthält: Glucose 111 mmol/l, Natrium 60 mmol/l, Kalium 20 mmol/l, Citrat 10 mmol/l, Chlorid 50 mmol/l Sonstige Bestandteile: Siliciumdioxid

Packungsbeilage [PDF]

Zu Risiken, Neben- und Wechselwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Kundenmeinungen (0)

Kundenmeinung hinzufügen

Bitte warten...

Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.
Weiter einkaufen Zum Warenkorb
Fenster schließt sich automatisch in s.
Artikel wurde in den Warenkorb entfernt.
Weiter einkaufen Zum Warenkorb
Fenster schließt sich automatisch in s.