Similasan
Leber-Galle-Beschwerden

Tropfen

Die homöopathische Behandlung
von Leber-Galle-Beschwerden
Similasan Tropfen gegen Leber-Galle-Beschwerden ist ein fein abgestimmtes Kombinationspräparat und fördert auf schonende Weise die Leber-Gallentätigkeit. Die Tropfen wirken sich positiv auf Heilungsprozesse aus.
VK* € 16,90
€ 11,59

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Nicht lagernd, versandbereit in 2-3 Werktagen

Similasan
Leber-Galle-Beschwerden

Produktinformationen

Typ:Arzneimittel
Packungseinheit:50ml
Kosten pro Einheit:€ 23,18/100 ML
Produktnummer:AT-P0752220-50ML
Hersteller/ Inverkehrbringer: Jacoby GM Pharma GmbH Teichweg 2
5400 Hallein-Kaltenhausen
AT

Kurzinformation

Similasan Tropfen gegen Leber-Galle-Beschwerden ist eine zuverlässige und gut verträgliche homöopathische Arzneispezialität. In diesem Präparat wurden Atropa belladonna, Carduus marianus und Chelidonium majus als homöopathische Bestandteile verwendet. Diese spezielle Wirkstoffkombination fördert die normale Leber-Gallentätigkeit und wirkt sich somit positiv auf den Organismus aus. Similasan Tropfen gegen Leber-Galle-Beschwerden lindern Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen, Verstopfungen, Schwindel und verhelfen Ihnen auf natürliche Weise wieder zu Wohlbefinden.

Anwendungsgebiete

Similasan Tropfen gegen Leber-Galle-Beschwerden werden zur Anregung der Selbstheilungstendenz gemäß dem homöopathischen Arzneimittelbild verwendet bei: Übelkeit, Brechreiz, Erbrechen, Kopfweh, Schwindel, Schwächezuständen, Leibkrämpfen, Koliken, Blähungen, Verstopfung abwechselnd mit Durchfall, Stechen und Druckschmerzen im Leber- und Gallenblasenbereich, Schmerzen am unteren Winkel des rechten Schulterblattes, Neigung zu Gallensteinbildung.

Anwendungsempfehlung

Similasan Tropfen gegen Leber-Galle-Beschwerden werden direkt auf die Zunge gegeben oder mit Flüssigkeit verdünnt eingenommen. Anschließend mit der Zunge auf die umliegenden Schleimhäute verteilen. Die Behandlung sollte bis zur vollständigen Beschwerdefreiheit fortgesetzt werden. Erwachsene nehmen bei chronischen Beschwerden und als Begleitbehandlung bei Gelbsucht 3 bis 6mal täglich 10 Tropfen. Bei Akuten Beschwerden werden 50 Tropfen in ein halbes Glas Wasser gegeben und halbstündlich in kleinen Portionen getrunken. Mit zunehmender Besserung weniger häufig. Hinweis: Nicht geeignet für Kinder.

Zusammensetzung / Zutaten

Eine Einzeldosis (= 10 Tropfen) enthält: Wirkstoff: 83,33 mg Atropa belladonna D 6, 83,33 mg Carduus marianus D 6, 83,33 mg Chelidonium majus D 6 Sonstige Bestandteile: Wasser, Alkohol 1 g entspricht 40 Tropfen

Kundenmeinungen (0)