Jetzt für den Newsletter anmelden und Geschenk erhalten!

Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

femidoc
Agnuscastus

Filmtabletten

femidoc Agnuscastus 20mg Filmtabletten -37%

Produktinformationen

Typ: Arzneimittel
Packungseinheit: 30Stk.
Kosten pro Einheit: 0,42 €/ST
Produktnummer: AT-P3921019-30ST
Hersteller: Guterrat Gesundheitsprodu

femidoc
Agnuscastus

Beschwerdefrei durch die
„schwierigen Tage“ einer Frau
Die Tage vor den Tagen können zahlreiche körperliche und psychische Beschwerden auslösen.Femidoc-Agnuscastus 20 mg-Filmtabletten lindern mit der Kraft der Natur rasch und zuverlässig diese Symptome.
UVP 19,90 €
12,53 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager, Lieferung in 1-2 Werktagen

Kurzinformation

Rund 80 Prozent aller Frauen leiden unter dem prämenstruellen Syndrom, kurz PMS genannt. Es beginnt 10 bis 14 Tage vor der Menstruation und kann Depressionen, Migräne oder Heißhungerattacken verursachen. Auch Krämpfe im Unterleib, Wassereinlagerungen im Körper oder ein schmerzhaftes Ziehen in den Brüsten treten häufig auf und schränken die Lebensqualität der Betroffenen massiv ein. Femidoc Agnuscastus 20 mg-Filmtabletten sind ein rein pflanzliches Arzneimittel. Sie enhalten hochdosierten Mönchspfeffer. Die Heilpflanze ist für seine prolaktinhemmende Wirkung bekannt. Prolaktin ist ein Hormon aus der Hirnanhangsdrüse, das durch eine erhöhte Konzentration als hauptverantwortlich für das PMS gilt. Femidoc Agnuscastus 20 mg-Filmtabletten stimulieren die Dopomin-Rezeptoren, wodurch die Ausschüttung von Prolaktin vermindert wird. So wirken Femidoc Agnuscastus 20 mg-Filmtabletten ausgleichend auf den Hormonhaushalt und lindern sowohl die körperlichen als auch die psychischen Symptome des prämenstruellen Syndroms. Entscheidend ist dabei die Dosierung des Wirkstoffs. Neuere Studien belegen, dass Dosierungen unter 20 mg nicht umfassend wirken können. Somit sind Femidoc Agnuscastus 20 mg-Filmtabletten optimal geeignet.

Anwendungsgebiete

Femidoc-Agnuscastus 20 mg-Filmtabletten sind ein pflanzliches Arzneimittel, das zur Behandlung des prämenstruellen Syndroms (PMS) eingesetzt wirf. Darunter versteht man bei erwachsenen Frauen die monatlich wiederkehrenden Beschwerden kurz vor Eintritt der Regelblutung. Häufige Symptome sind schmerzempfindliche Brüste, Gewichtszunahme, Konzentrations- und Motivationsmangel, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Angst und eine labile Stimmungslage. Als Ursache gilt ein Ungleichgewicht im Hormonhaushalt des weiblichen Körpers durch eine erhöhte Prolaktin-Konzentration. Der in Femidoc-Agnuscastus 20 mg-Filmtabletten enthaltene Wirkstoff Mönchspfeffer wirkt sich ausgleichend auf die Zyklusstörungen aus und reduziert die Ausschüttung dieses Hormons.

Anwendungsempfehlung

Eine Femidoc-Agnuscastus 20 mg-Filmtablette wird einmal täglich, vorzugsweise am Morgen, mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen. Wenn möglich sollte die Gabe der Tabletten immer zur gleichen Tageszeit erfolgen. Damit ein optimaler Behandlungseffekt erzielt werden kann, sollten Femidoc-Agnuscastus 20 mg-Filmtabletten mindestens drei Monate lang eingenommen werden. Die Anwendung während der Stillzeit wird nicht angeraten, da die Milchbildung beeinflussen werden kann.

Zusammensetzung

20 mg Trockenextrakt aus Mönchspfefferfrüchten (Droge-Extrakt-Verhältnis 6-12:1. Auszugsmittel Ethanol 60 % (m/m)). Weitere Bestandteile sind Mikrokristalline Cellulose, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat, hochdisperses Siliciumdioxid, Hypromellose, Titandioxid (E171), Makrogol 400, Makrogol 20000, Propylenglycol.

Packungsbeilage [PDF]

Zu Risiken, Neben- und Wechselwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Kundenmeinungen (0)

Kundenmeinung hinzufügen

Bitte warten...

Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.
Weiter einkaufen Zum Warenkorb
Fenster schließt sich automatisch in s.
Artikel wurde in den Warenkorb entfernt.
Weiter einkaufen Zum Warenkorb
Fenster schließt sich automatisch in s.