Xylit Kaugummi

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Xylit-Kaugummi

Xylit-Kaugummis sind ein beliebtes Mittel zur Mundhygiene für unterwegs. Die Zahnpflegekaugummis regen den Speichelfluss an und lindern dadurch die Bildung von Karies auf mehreren Wegen. Speichel macht die Zahnoberflächen glatter, spült Speisereste weg, neutralisiert schädliche Säuren und remineralisiert den Zahnschmelz. Summa summarum entsteht weniger Karies. Der Xylit-Kaugummi sollte aber niemals als Ersatz zur Zahnpflege verwendet werden, sondern lediglich zur Unterstützung, da er die Wirkung von Zahnbürste und Zahnpasta nicht erreicht. Wichtig ist, dass er lange genug gekaut wird, da die karieslindernde Wirkung erst nach etwa 12 Minuten einsetzt. Xylit wirkt in hohen Dosen abführend mit Blähungen und Durchfall als Folge. Bestellen Sie jetzt Xylit-Kaugummis in Ihrer Vamida Online Apotheke. Auch für Diabetiker geeignet!

Xylit-Kaugummi hilft in der Vorbeugung von Karies


Plaques und Karies sind ein Problem der heutigen Zeit und haben sich durch den vermehrten Zuckerkonsum weit verbreitet. Vorbeugen kann man nur mit täglicher und intensiver Mundhygiene. Neben dem Zähneputzen haben sich auch Zahnpflegekaugummis, etwa Xylit-Kaugummis, zur Unterstützung der Zahnpflege bewährt. Der Unterschied zu herkömmlichen Kaugummis ist der Süßstoff. Normalerweise wird Zucker verwendet, der bekanntlich für Karies mitverantwortlich ist. In Xylit-Kaugummis wird jedoch mit Xylit gesüßt. Dieser kann von den Bakterien im Mund nicht verstoffwechselt werden und folglich auch keine Schäden verursachen.



So wirkt der Xylit-Kaugummi


Der Xylit-Kaugummi unterstützt die Zahnpflege, indem er den Speichelfluss anregt. Dieser wird durch das Kauen ausgelöst. Wichtig ist nur, dass lange genug gekaut wird. Ab etwa 12 Minuten setzt der der karieslindernde Effekt ein. Der Zucker aus herkömmlichen Kaugummis ist nach 2 bis 3 Minuten herausgelöst, insofern haben sie einen ähnlichen Effekt. Der Speichel hilft zweierlei: Erstens macht er die Zahnoberflächen glatt, sodass sich die Bakterien schlechter festsetzen können. Zweitens ist er leicht basisch, wodurch die kariesauslösenden Säuren neutralisiert werden, und er enthält wertvolle Mineralstoffe, die den Zahnschmelz kontinuierlich remineralisieren. Xylit-Kaugummis verwenden zum Süßen aber keinen Zucker, sondern eben Xylit. Dieser kann von den Karies-Bakterien nicht verarbeitet werden, sie bilden daraus keine schädliche Säure und die Zähne bleiben geschützt.



Xylit-Kaugummi richtig verwenden


Xylit-Kaugummis werden gerne als Ersatz zum Zähneputzen verwendet. Das sollte aber nur im Notfall und vorübergehend geschehen, denn die Kaugummis können die reinigende Wirkung von Zahnbürste und Zahnpasta niemals erreichen. Kauen Sie lange. Die karieslindernde Wirkung tritt erst nach 12 Minuten ein. Xylit-Kaugummis dürfen nur als Ergänzung untertags, niemals aber als Ersatz fürs Zähneputzen verwendet werden. Sie sind auch für Diabetiker geeignet, dürfen aber nicht in großen Mengen verzehrt werden, da sie sonst abführend wirken und Blähungen und Durchfall zur Folge haben. Bestellen Sie jetzt Xylit-Kaugummis zur Unterstützung der Zahnreinigung in Ihrer Vamida Online Apotheke.



Ihr Produkt ist nicht dabei?

Bitte teilen Sie uns unverbindlich den Namen des Produktes mit, das Sie suchen. Wir arbeiten derzeit daran, dass Sie in Zukunft alle in Österreich erhältlichen rezeptfreien Arzneimittel und andere Apothekenprodukte online bei vamida.at bestellen können. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen und Produktwünsche.

Bitte beachten Sie, dass wir nur rezeptfreie Arzneimittel und Produkte verschicken können

Bitte warten...

Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.
Weiter einkaufen Zum Warenkorb
Fenster schließt sich automatisch in s.
Artikel wurde in den Warenkorb entfernt.
Weiter einkaufen Zum Warenkorb
Fenster schließt sich automatisch in s.