Nikotinkaugummi

7 Artikel
pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
  1. -25%
    9,96 € SPAREN
    Nicorette Kaugummi 4mg
    29,99 €
    statt UVP 39,95 €
    +
  2. bis -32%
    bis 3,42 € SPAREN
    Nicorette Kaugummi Icemint 2mg
    ab
    9,53 €
    statt UVP 11,30 €
    +
  3. bis -34%
    bis 4,46 € SPAREN
    Nicorette Kaugummi 2mg
    ab
    8,49 €
    statt UVP 10,65 €
    +
  4. bis -29%
    bis 3,30 € SPAREN
    Nicorette Kaugummi Icemint 4mg
    ab
    11,45 €
    statt UVP 13,50 €
    +
  5. bis -34%
    bis 4,46 € SPAREN

    Nicorette Kaugummi

    Freshfruit 2mg

    Nicorette Kaugummi Freshfruit 2mg
    ab
    8,49 €
    statt UVP 11,30 €
    +
  6. -29%
    11,76 € SPAREN

    Nicorette Kaugummi

    Freshfruit 4mg

    Nicorette Kaugummi Freshfruit 4mg
    28,19 €
    statt UVP 39,95 €
    +
  7. -29%
    8,11 € SPAREN
    Nicotinell MintFrisch 2mg Kaugummi
    19,79 €
    statt UVP 27,90 €
    +

Nikotinkaugummi

Nikotinkaugummis stellen eines der bekanntesten und meistverwandtesten Hilfsmittel für die Raucherentwöhnung dar. Sie können grundsätzlich bei jedem Schweregrad der Nikotinsucht angewandt werden, um entweder die Anzahl an täglich gerauchten Zigaretten zu reduzieren, oder ganz mit dem Rauchen aufzuhören. Die Nikotinkaugummis sind in zwei verschiedenen Stärken, 2mg und 4mg Nikotin pro Kaugummi, erhältlich, wobei der schwächere für Menschen mit einem täglichen Zigarettenkonsum von weniger als 20 Stück gedacht ist. Der stärkere Kaugummi eignet sich zur Behandlung von mittlerer bis starker Nikotinsucht. Sollte ein Nikotinkaugummi alleine nicht ausreichen, um die Sucht erfolgreich zu beenden, kann dieser mit weiteren Nikotinersatz-Mitteln kombiniert werden. Allen voran ist hier das Nikotinpflaster zu erwähnen, welches auch häufig in Kombinationstherapien verwendet wird. Die Nikotinkaugummis dürfen jedoch – gleich wie eine Zigarette – nicht während einer Schwangerschaft konsumiert werden, da auch reines Nikotin zu schweren Schäden am ungeborenen Kind führen kann. Wenn man schwanger werden will, sollte daher bereits davor mit dem Rauchen aufgehört werden.

Rauchfrei dank Nikotinkaugummis


Nikotinkaugummis sind ein einfach anzuwendendes Mittel für den Nikotinersatz im Zuge einer Raucherentwöhnung. Sie können nahezu immer verwendet werden, unterdrücken Entzugserscheinungen und helfen dabei, das Verlangen nach einer Zigarette zu mildern. Das Wirkprinzip der Nikotinkaugummis ist relativ simpel: Durch das Kauen wird Nikotin im Mund freigesetzt, welches anschließend über die Schleimhäute aufgenommen wird. Da der Körper nun mit dem Suchtmittel versorgt ist, bleiben die Nebenwirkungen eines Entzugs aus, während der Körper mit weniger Schadstoffen als beim Konsum einer Zigarette belastet wird. So kann zunächst das Rauchen an sich "abtrainiert" werden. Dies ist nötig, da unser Gehirn auf Grund der Regelmäßigkeit die Raucherpausen irgendwann mit kurzfristiger Stressreduktion assoziiert. Die Verwendung von Nikotinkaugummis und die damit verbundene Reduktion der zu sich genommenen Schadstoffe wirken sich meist recht rasch positiv auf die körperliche Ausdauer, das Herz-Kreislauf-System und das allgemeine Wohlbefinden aus.



Wie wendet man Nikotinkaugummis an?


Anders als bei Zigaretten werden bei der Anwendung von Nikotinkaugummis keine Erwachsenen, Babys und Kinder in der Umgebung Schadstoffen ausgesetzt. Beim Kauen eines Nikotinkaugummis ist darauf zu achten, dass nicht zu kräftig zugebissen wird, um das Austreten von zu viel Nikotin auf einmal zu verhindern. Die Aufnahmefähigkeit unserer Mundschleimhäute ist begrenzt, wodurch überschüssiges Nikotin einfach geschluckt werden würde. Da dieses im Zuge der Verdauung nicht seine volle Wirkung entfalten kann, würde auf diese Weise der therapeutische Effekt verloren gehen. Ein Nikotinkaugummi kann ungefähr 30 Minuten lang verwendet werden. Wichtig ist dabei, nicht andauernd durchzukauen. Sobald ein als "würzig" oder "pfeffrig" beschriebener Geschmack auftritt nicht mehr zubeißen, sondern den Nikotinkaugummi mit der Zunge zwischen Zahnfleisch und Backenschleimhaut schieben. Dort gibt dieser solange seinen Wirkstoff an die Umgebung ab, bis der besagte Geschmack weniger kräftig wird. In diesem Fall einfach wieder hervorholen und erneut kauen. Nach 30 Minuten ist der Kaugummi aufgebraucht und kann entsorgt werden.



Nikotinkaugummis und andere Mittel


Bei besonders starken Rauchern kann eine Kombinationstherapie die Erfolgsrate steigern. Dafür werden die Nikotinkaugummis gemeinsam mit Nikotinpflastern angewandt. Des Weiteren ist auf ausreichend bewusst gelebte Entspannung zu achten, da Unruhe und Stress einen während dem Entzug schneller wieder zur Zigarette greifen lassen. Alternativ zum Nikotinkaugummi können als Einzel- oder Kombinationstherapie auch Nikotinsprays oder Nikotin Lutschtabletten angewendet werden. Da viele auch über eine Gewichtszunahme während dem Rauchstopp klagen, können zusätzlich zum Nikotinkaugummi auch Produkte für das Abnehmen und den Gewichtserhalt eingenommen werden. Steigern Sie Ihre Gesundheit und sagen Sie "Nein!" zum Qualm. Beginnen Sie gleich damit, endlich erfolgreich rauchfrei zu werden. Die Vamida Online Apotheke unterstützt Sie mit hilfreichen Produkten dabei. Einfach online bestellen, nach Hause liefern lassen, und sofort loslegen!



Bitte warten...

Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.
Weiter einkaufen Zum Warenkorb
Fenster schließt sich automatisch in s.
Artikel wurde in den Warenkorb entfernt.
Weiter einkaufen Zum Warenkorb
Fenster schließt sich automatisch in s.