Creme gegen Schwangerschaftsstreifen

3 Artikel
pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
  1. -19%
    5,37 € SPAREN
    Vichy DESTOCK Schwangerschaftsstreifen Creme
    23,13 €
    statt UVP 28,50 €
    +
  2. -19%
    3,38 € SPAREN
    Eucerin Hautglättende Creme 5% Urea
    14,57 €
    statt UVP 17,95 €
    +
  3. -8%
    2,33 € SPAREN

    Cell-Plus
    Anti-Cellulite

    Kühlende Gel-Creme

    Cell-Plus Anti-Cellulite Kühlende Gel-Creme
    27,57 €
    statt UVP 29,90 €
    +

Creme gegen Schwangerschaftsstreifen

Schwangerschaftsstreifen oder Dehnungsstreifen entstehen aufgrund einer Überdehnung des Bindegewebes, welches dann einreißt. Da bereits vorhandene Narben nur mehr gelindert werden können, aber niemals ganz verschwinden werden, ist es wichtig, schon vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Eine Creme gegen Schwangerschaftsstreifen kann Ihnen dabei behilflich sein. Sie versorgt das Gewebe mit wichtigen Nährstoffen und Vitaminen und stärkt es dadurch. Wichtig ist auch ein gesunder Lebensstil mit viel Bewegung. Trinken Sie etwa 3 bis 4 Liter pro Tag und essen Sie regelmäßig Vollkornprodukte, Fisch und Milchprodukte, um die Creme gegen Schwangerschaftsstreifen in ihrer Wirkung zu unterstützen. Wenn Sie die Streifen als sehr störend empfinden, gibt es immer noch die Möglichkeit, durch Lasern die Pigmentunterschiede auszugleichen. Bestellen Sie jetzt eine Creme gegen Schwangerschaftsstreifen in Ihrer Vamida Online Apotheke.

Creme gegen Schwangerschaftsstreifen


Schwangerschaftsstreifen entstehen durch eine Überdehnung des Bindegewebes mit der Folge, dass es einreißt. Die entstandenen Narben sind dann als Dehnungsstreifen sichtbar. Solche Streifen können nicht nur während der Schwangerschaft, sondern auch bei Wachstumsschüben und starken Gewichtsschwankungen entstehen. Eine Creme gegen Schwangerschaftsstreifen bietet hier Hilfe. Sie sollte im Idealfall schon vorbeugend verwendet werden, kann aber auch schon entstandene Schwangerschaftsstreifen minimieren. Sie versorgt das beanspruchte Gewebe mit wichtigen Nährstoffen, Vitaminen und Feuchtigkeit, um es zu stärken. Die Creme gegen Schwangerschaftsstreifen kann am Bauch, an den Brüsten, an den Beinen und an allen beanspruchten Stellen verwendet werden.



Natürlich gegen Schwangerschaftsstreifen


Eine Creme gegen Schwangerschaftsstreifen alleine kann leider nicht sehr viel bewirken. Sie muss durch Ihren Lebensstil unterstützt werden. Dazu gehören Bewegung und Sport, jeweils auf die aktuelle Lage abgestimmt, viel trinken – etwa 3 bis 4 Liter pro Tag – am besten Wasser und ungesüßten Tee, sowie eine gesunde Ernährung. Besonders wichtig für das Bindegewebe sind die Vitamine A, C und E, Proteine und Zink. Vollkornprodukte, Fisch und Milch sollten daher zusätzlich zu Obst und Gemüse regelmäßig auf dem Speiseplan stehen. Besonders bewährt in der Unterstützung einer Creme gegen Schwangerschaftsstreifen hat sich die Zupfmassage. Zupfen Sie mehrmals täglich an den beanspruchten Hautstellen sanft. Verwenden Sie auch eine Creme oder ein Öl gegen Schwangerschaftsstreifen zur Zupfmassage.



Ärztliche Hilfe und Cremes gegen Schwangerschaftsstreifen


Die meisten Cremes gegen Schwangerschaftsstreifen versprechen deutliche Linderung der Ausprägung. Sie gänzlich verschwinden zu lassen ist leider nicht möglich. Wenn Sie schon vorhandene Schwangerschaftsstreifen regelmäßig mit Rizinusöl einmassieren, kann es die Pigmentunterschiede ausgleichen. Olivenöl kann ihre Ausdehnung minimieren. Als Alternative kann man Dehnungsstreifen lasern lassen, um ein gleichmäßigeres Hautbild zu erlangen. Cremes gegen Schwangerschaftsstreifen zeigen ihre beste Wirkung, wenn man Sie zur Vorbeugung einsetzt. Bestellen Sie jetzt in Ihrer Vamida Online Apotheke. Wir liefern bequem zu Ihnen nach Hause.



Bitte warten...

Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.
Weiter einkaufen Zum Warenkorb
Fenster schließt sich automatisch in s.
Artikel wurde in den Warenkorb entfernt.
Weiter einkaufen Zum Warenkorb
Fenster schließt sich automatisch in s.