Akne Behandlung

13 Artikel
pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
  1. -36%
    2,27 € SPAREN
    Aknichthol Lotion
    4,03 €
    statt UVP 6,30 €
    +
  2. bis -28%
    bis 1,81 € SPAREN
    Schüßler Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum
    ab
    5,94 €
    statt UVP 7,75 €
    +
  3. -33%
    3,18 € SPAREN

    ILON Abszess-Salbe

    + Eukalyptusöl

    ILON Abszess-Salbe + Eukalyptusöl
    6,57 €
    statt UVP 9,75 €
    +
  4. -23%
    2,28 € SPAREN

    LaseptonMED CARE

    Regenerations-Creme

    LaseptonMED CARE Regenerations-Creme
    7,62 €
    statt UVP 9,90 €
    +
  5. -19%
    1,84 € SPAREN
    Helfe Eichenrinden Extrakt
    7,96 €
    statt UVP 9,80 €
    +
  6. -13%
    2,00 € SPAREN
    BiRetix Duo Gel
    12,90 €
    statt UVP 14,90 €
    +
  7. -26%
    12,01 € SPAREN
    Schüßler Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum 1000G
    33,79 €
    statt UVP 45,80 €
    +
  8. -15%
    2,91 € SPAREN
    Viva Skin Aknocaps Schöne Haut
    16,89 €
    statt UVP 19,80 €
    +
  9. -13%
    2,16 € SPAREN
    Espara Teebaumöl-Nachtkerzenöl Kapseln
    14,34 €
    statt UVP 16,50 €
    +
  10. -34%
    4,79 € SPAREN
    Similasan Tropfen gegen Akne
    9,11 €
    statt UVP 13,90 €
    +
  11. -37%
    7,07 € SPAREN
    Zeniac Lp Creme
    12,03 €
    statt UVP 19,10 €
    +
  12. -19%
    2,85 € SPAREN
    Ducray Sensinol Serum
    11,85 €
    statt UVP 14,70 €
    +
  13. -31%
    4,29 € SPAREN
    Mag. Doskar Nr. 19 Jugendaknetropfen
    9,46 €
    statt UVP 13,75 €
    +

Mittel gegen Akne

Viele Menschen leiden während der Pubertät und auch danach unter Akne. Eine Akne-Behandlung kann die Symptome lindern und zu einer reinen und schönen Haut beitragen. Im Idealfall geht eine solche Akne-Behandlung sowohl gegen die akute Hautveränderung, als auch gegen deren Ursachen vor. Hierfür eignen sich unter anderem diverse Produkte der Gesichtsreinigung, wie zum Beispiel Peelings. Dabei muss jedoch auch an die Beschaffenheit und Empfindlichkeit der eigenen Haut gedacht werden, da es ansonsten zu weiteren Irritationen und Reizungen kommen könnte. Des Weiteren können auch antibakterielle Gesichts- und Hautcremes verwendet werden, um der von Bakterien ausgelösten Akne entgegenzuwirken. Bei besonders schweren Fällen können von einem Arzt systemisch wirksame Antibiotika oder sogenannte Retinoide verschrieben werden. Auch homöopathische Mittel und altbewährte Tricks wie Teebaumöl und Heilerde können rasche Hilfe bringen. Im Zuge der Akne-Behandlung sollte jedoch, so schwer es auch fällt, dem Drang die Pickel auszudrücken widerstanden werden.

Was ist bei Akne-Behandlungen zu beachten?


Eine Akne-Behandlung sollte stets an die individuellen Bedürfnisse der Haut angepasst werden. Dementsprechend gibt es leider kein universales und absolut wirksames Mittel gegen Akne. Für alle Formen der Akne gilt jedoch, dass die Pickel keinesfalls selbst geöffnet werden dürfen. Dies kann zu Entzündungen und erneutem Auftreten von Pusteln und Papeln führen. Zudem ist es möglich, dass kleine, unschöne Narben zurückbleiben. Im Zuge einer Akne-Behandlung können Pickel und Mitesser durch medizinisches Fachpersonal mit dem richtigen Werkzeug geleert werden, was alleine nur sehr schwer möglich ist. Sollten dennoch Pickel geöffnet worden sein, so gilt es die entstandene Wunde rasch mit Desinfektionsmittel zu säubern. Dadurch können zumindest die meisten Infektionen und Entzündungen, welche nun nach einer selbst versuchten Akne-Behandlung auftreten können, verhindert werden.



Leichte und mittelschwere Akne behandeln


Für leichte bis mittlere Fälle stehen mehrere Formen der Akne-Behandlung zur Verfügung. Neben altbewährten Hausmitteln, wie einem Dampfbad über heißem Kamillentee, Teebaumöl und anderen Ölen von Heilkräutern, können auch homöopathische Mittel für ein feineres Hautbild und gegen Pickel eingenommen werden. Des Weiteren sollte im Zuge der Akne-Behandlung vermehrt auf die Körperpflege geachtet werden. Spezielle Peelings für eine schonende und gründliche Gesichtspflege wirken den Pusteln entgegen, während antiseptische Mittel, wie Desinfektionsmittel enthaltene Pflegecremes, gegen die Akne verursachenden Bakterien vorgehen. Zudem können während der Akne-Behandlung auch direkt antibiotische Gesichtscremes verwendet werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Wichtig ist dabei, den eigenen Hauttyp zu beachten. Menschen mit empfindlicher Haut könnten durch die Verwendung aggressiver Mittel mehr Schaden anrichten als sie Nutzen daraus ziehen.



Akne-Behandlung bei schweren Fällen


Sollten auf herkömmlichen Wegen keine Ergebnisse erzielt werden, sollte ein Arzt zu Rate gezogen werden. Dieser kann im Bedarfsfall Retinoide, dem Vitamin A sehr ähnliche Wirkstoffe, verabreichen, oder eine systemisch-antibiotische Akne-Behandlung einleiten. Diese geht auch gegen tief sitzende und sich im Organismus verbreitende Bakterien vor, welche immer wieder zu Akne führen. Nach einer erfolgreichen Akne-Behandlung gilt es vermehrt auf seine Körperhygiene zu achten, um einen Rückfall zu vermeiden. Hierbei sollte im Idealfall auf Haut, Haare und Nägel geachtet werden, um zu einem rundum schönen und gesundem Äußerem zu gelangen. Beginnen Sie gleich morgen mit den wirkungsvollen und preiswerten Artikeln der Vamida Online Apotheke mit der Akne-Behandlung. Einfach online bestellen und direkt nach Hause liefern lassen!



Bitte warten...

Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.
Weiter einkaufen Zum Warenkorb
Fenster schließt sich automatisch in s.
Artikel wurde in den Warenkorb entfernt.
Weiter einkaufen Zum Warenkorb
Fenster schließt sich automatisch in s.